Adobe Photoshop in Zukunft ohne Windows XP Support

Adobe hat im Photshop.com Blog angekündigt, dass Photoshop in Zukunft keinen Support mehr für Windows XP anbieten wird. Die letzte Version mit XP-Unterstützung wird Photoshop CS6 in der Version 13.0 sein. Auch für zukünftige Photoshop-Updates im Rahmen der Creative Cloud wird Adobe keinen Windows-XP-Support mehr bereitstellen.

Grund für diese Entscheidung ist, dass die neueren Windows-Versionen neue Möglichkeiten zur Bildbearbeitung besonders in Hinblick auf 3D- und Beleuchtungseffekte anbieten, die mit XP nicht ausführbar sind. Um Irritationen zu vermeiden, kam die Ankündigung schon jetzt. Adobe rät allen Kunden, sich allmählich auf neuere Betriebssysteme wie Windows 7 umzustellen, um auch von den technischen Innovationen profitieren zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.